1
2
3

Aktuelles

 
 

Messbare Qualität im Stauferklinikum 

Gleich für vier Bereiche wurde das Stauferklinikum im letzten Jahr ausgezeichnet. Nun liegen die Urkunden vor. Zur Übergabe kam Landrat Klaus Pavel an die Klinik.

Stauferklinikum ausgezeichnet in der Krebsbehandlung 

„Designated Centre of Integrated Oncology and Palliative Care“ lautet der Name für eine Zertifizierung, die das Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd dieser Tage erneut erlangt hat. Dahinter steckt eine Auszeichnung der Europäischen Krebsgesellschaft ESMO für die hochwertige Versorgung im Bereich der Krebsbehandlung und die enge Zusammenarbeit von Krebstherapeuten mit Palliativmedizinern.

Neue Ausgabe "Meine Gesundheit³" erschienen 

Die Ausgabe 4/2018 des Klinikmagazins "Meine Gesundheit³" ist erschienen. Die aktuelle Ausgabe gewährt Einblicke in den vielfältigen Beruf von Gesundheits- und Krankenpflegern und informiert rund um das Thema Vorsorge. "Meine Gesundheit³" ist an den drei Klinikstandorten Mutlangen, Aalen und Ellwangen der Kliniken Ostalb sowie an zahlreichen Auslagestellen im Ostalbkreis erhältlich.

Stauferklinikum ist Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung 

Das Stauferklinikum erreicht als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung die höchste Stufe beim Gelenkersatz. Haselbach-Wirt Heinz “Mecki” Hörsch erzählt von seinen Operationen an Hüfte und Schulter.

Veranstaltungen

  • 21
    Feb

    Frühchentreff

    14:30 Uhr - 15:30 Uhr
    Stauferklinikum - Familienschule (MediCenter)
  • 21
    Feb

    Yoga für Schwangere

    17:45 Uhr - 18:45 Uhr
    Stauferklinikum - MediCenter
  • 27
    Feb

    Kurs Trageschule

    15:00 Uhr - 16:30 Uhr
    Stauferklinikum - MediCenter
  • 27
    Feb

    Informationsveranstaltung Endoprothetik

    16:00 Uhr - 17:30 Uhr
    Stauferklinikum - Konferenzsaal

14-tägig dienstags,
10.00 - 11.30 Uhr (Geburtsstation)

 

 

jeden 1. und 3. Dienstag im Monat
20.00 - 22.00 Uhr (Konferenzsaal)

Staufer-REHA
 
 
 
 
 

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd - Eine Klinik der Kliniken Ostalb gkAöR und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm